Einmal Amerikaner und zurück…

In der letzten Woche habe ich mich das erste mal richtig amerikanisch Gefühlt. Am Donnerstag morgen war ich im Social Security Office und habe meine Social Security Number beantragt. 2.5h warten, in einem System welches ich nicht richtig verstand, aber am Ende hat es geklappt. 😀

Am Abend besuchte ich mein erstes Baseballspiel. Es ging zu dem drittletzten Spiel im aktuellen Stadion der Atlanta Braves. Das aktuelle Stadion ist von den Olympischen Spielen von 1996. Das neue Stadion wird zur neuen Saison eingeweiht – Geld ist wohl da. Die Faszination von Baseball kann ich nun endlich nachvollziehen. Baseballgames sind ein toller Ort um Freunde zutreffen, sich zu unterhalten, die Atmosphäre genießen  und sich mal wirklich amerikanisch zu fühlen.

Um mich am Ende der Woche sich wieder auf meine Wurzeln zu besinnen, besuchte ich am Samstag das Goethe Institut in Atlanta – nicht um mich zu bilden, sondern zum Bundesligafrühstück. Tolle Veranstaltung, da werdet ich mich in Zukunft öfter finden. 🙂

This slideshow requires JavaScript.